Eine Marke von Eventkatalog


besuchen Sie uns auf unserer Seite!

Was muss ich tun?


Alle Preise inkl. 20% USt.

Referenzen

Herzlichen Dank! Es hat alles wunderbar gepasst, alles gut gelaufen.

— Mag. Kornelia Mohl, Leitung Organisation & Veranstaltungen Christian Brandstätter Verlag

AGB Eventkatalog

Allgemein

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) sind bestandteil jedes Angebots und Vertrags und die Grundlage der Geschäftsbeziehung zwischen Mieter und Eventkatalog - Alireza Saeidi Razavi (Vermieter). Der Vermieter behält sich vor mit dem Mieter schriftlich Änderungen zu vereinbaren. Es gilt ausschließlich österreichisches Recht, Gerichtsstand ist Wien.

Auftragserteilung

Ein Mietvertrag kommt zustande wenn der Mieter das unverbindliche Offert des Vermieters annimmt und der Vermieter dies nach Verfügbarkeitsprüfung rückbestätigt. Der Mietvertrag gilt jedenfalls bei Übergabe oder Lieferung des Materials als zustandegekommen.

Mietdauer

Die Mietpreise sind für 24 Stunden bemessen. Bei Nichteinhaltung der vereinbarten Rückgabezeit behält sich der Vermieter die Verrechnung von weiteren Miettagen zum angegeben Preis sowie Kosten für die Beschaffung einer Ersatzanlage für den nachfolgenden Mieter vor.

Übernahme von Mietgeräten

Der Mieter bestätigt die Mietgegenstände in einwandfreiem Zustand übernommen zu haben. Er ist berechtigt eine Überprüfung der Mietgegenstände vorzunehmen. Verzichtet er auf diese Kontrolle, erkennt er die vom Vermieter durchgeführte Kontrolle an.

Gefahrenübergang

Ort des Gefahren- und Haftungsübergangs ist stets am Lager des Vermieters. Ist Lieferung vereinbart, so erfolgt dies auf Kosten und Risiko des Mieters.

Lieferung und Abholung

Die Transportkosten beinhalten eine Lieferung bis zur Gehsteigkante. Liefertermine sind unverbindlich und beinhalten eine Karenzzeit von 3 Stunden. Lieferung und Abholung erfolgen bis/ ab zur Gehsteigkante. Das Material muss vom Mieter für die Abholung frachtsicher verpackt, Geräte in mitgelieferte Schutzhüllen verbracht und Kabel fachgerecht aufgerolllt und verpackt bereitstehen. Das Vetragen, Auf- und Abbauen sowie das Einsammeln und verpacken der Mietgegenstände sind in den Transportkosten nicht enthalten und müssen gesondert vereinbart werden. Für nicht vereinbarte aber notwendige Leistungen bei der Abholung werden zusätzlich zu den angefangenen geleisteten Stunden und erwachsenden Kosten aus dadurch unerwartet aufgetreten Verzögerungen eine zusätzliche Gebühr in der Höhe von 50% des Mietpreises berechnet.

Haftung

Der Vermieter übernimmt keine Haftung für Ausfälle während der Mietzeit. Die Geräte werden vor Ausgabe vom Vermieter geprüft. Insbesondere Lampen und andere Verbrauchsteile können jederzeit unerwartet kaputt gehen. Wenn ein Sicherheitsbackup gewünscht wird, muss das Ersatzgerät vom Kunden gebucht und bezahlt werden.

Stornobedingungen

Da bei der Buchung durch den Mieter die Geräte für diesen verfügbar gehalten werden, ist bei einer Stornierung innerhalb von 7 Tagen vor Mietbeginn der gesamte Mietpreis zu entrichten. Bei Stornierung innerhalb von 14 Tagen 50%, bei Storno innerhalb von 21 Tagen 25%. Dies gilt insbesondere auch ohne einer tatsächlichen Vermietoption seitens des Vermieters. Bei Stornierungen 21 Tage oder länger vor Mietbeginn kann diese kostenlos erfolgen, sofern dem Vermieter durch die Buchung kein Aufwand entstanden ist.